Projekttagebuch – 8. Tag

Gestern abend stellte ich die erste Szene von „Elmsfeuer“ ins WorldWideWeb – damit startet Ein-Buch-wie-Kings-Turm erst richtig. Draußen hat der lange Sommer 2015 endgültig Winke-Winke und sich anschließend vom Acker gemacht. Regen und Wind und hellgraugestrichener Himmel drängten die Sonne fort. Ihre Farbe aber hat sie vorher verschenkt: den Blättern der Bäume, die vor meinem Fenster wackeln. Metaphorisch wackeln und zittern mir ebenso die Knie, denn dieses Projekt soll und will etwas anderes sein als ein NaNo-Schreibbericht oder halbgare Träumereien voll Herzblut und „Ich will Schriftsteller werden“-Gedöns.

Gestern also wurden die ersten Seiten von  „Elmsfeuer“ per Mausklick wachgeküsst.

Begrüßt den Roman, ich bitt‘ Euch, Ihr Leserinnen und Leser dort draußen, freundlich.

Herzlich
Ihr und Euer
Simon Segur

2 Gedanken zu “Projekttagebuch – 8. Tag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s